Reibungswiderstand (ISO 15113)

Elastomere haben im trockenen Zustand im Vergleich zu anderen Materialien einen sehr hohen Reibungswiderstand. Charakteristisch für diese sind das fast vollständige Verschwinden des Reibungswiderstandes unter Befeuchtung des Materials. Der Reibungswiderstand kann ermittelt werden, indem gemessen wird, welche Kraft nötig ist, um ein Elastomer über ein definiertes Material  zu bewegen.

 

Sofern nicht anders gewünscht, wird der Test gemäß ISO 15113 durchgeführt.

 

Weitere Informationen zum Reibungswiderstand?

Interessieren Sie sich für die Entstehung von Reibungswiderstand? Übermitteln Sie uns dann bitte Ihre Daten in unserem Kontaktformular oder setzen Sie sich anderweitig mit uns in Verbindung.

Tragen Sie bitte Ihre Frage ein

Rufen Sie uns an +31 570 62 46 16