Heißluftalterung (ISO 188)

Mit der Heißluftalterungsprüfung lassen sich die maximalen Einsatztemperaturen von Elastomeren ermitteln. Dabei werden die Veränderungen der Härte, Zugfestigkeit, Bruchdehnung, Steifigkeit und der Gewichts- und der Volumenänderung während eines bestimmten Zeitraums bei einer bestimmten Temperatur gemessen. Durch Bestimmung der Alterung bei unterschiedlichen Temperaturen über einen gewissen Zeitraum lassen eine Aussage über die voraussichtliche Lebensdauer zu.

 

Sofern nicht anders gewünscht, wird der Test gemäß ISO 188 durchgeführt.

 

Haben Sie Fragen zur Heißluftalterung?

Haben Sie Fragen zur Heißluftalterung oder zu unseren anderen Aktivitäten? Übermitteln Sie uns dann bitte Ihre Daten in unserem Kontaktformular oder setzen Sie sich anderweitig mit uns in Verbindung.

Tragen Sie bitte Ihre Frage ein