Goodrich-Flexometer (HBU und Blow-out) ISO 4666-3

Durch zyklische Kompression entsteht in Elastomeren eine innere Wärme, die letztendlich zur vollständigen Zerstörung des Materials führen kann. Die Prüfung wird standardmäßig bei 30 Hz und einer statischen Belastung von einem MPa unter dynamischen Hüben von 4,45 mm durchgeführt. Gemessen werden die Temperaturzunahme, das Kriechverhalten und die bleibende Verformung nach dynamischer Beanspruchung des Probekörpers. Dies ist eine Prüfung der Wärmezunahme (Heat Build-up/HBU). Wenn die statische Belastung auf zwei MPa erhöht wird ist dieser Test als „Blow-out“ Prüfung bekannt.

 

Sofern nicht anders gewünscht, wird der Test gemäß ISO 4666-3 durchgeführt.

 

Interessieren Sie sich für das Goodrich-Flexometer?

Möchten Sie mehr über das Goodrich-Flexometer, die Wärmeaufbauprüfung (Heat Build-up/HBU) oder Blow-out wissen? Übermitteln Sie uns dann bitte Ihre Daten in unserem Kontaktformular oder setzen Sie sich anderweitig mit uns in Verbindung.

 

Goodrich Flexometer

Tragen Sie bitte Ihre Frage ein