Ermüdungsfestigkeitsprüfung durch Dauerknickbeanspruchung nach De Mattia (ISO 132)

Die ständige Biegung oder Bewegung eines Elastomers kann durch Spannungen in bestimmten Bereichen zur Rissbildung führen. Wenn erst einmal ein Riss entstanden ist, wird sich dieser vergrößern und letztlich zum Zerreißen des Produkts führen. Diese Prüfung misst zwei verschiedene Werte:

  1. Rissbildung: Dauer bis zur Entstehung eines Risses.
  2. Risswachstum: Nach gezielter Rissbildung wird die Zunahme des Risses beobachtet.

Es handelt sich dabei um eine Ermüdungsfestigkeitsprüfung durch Dauerknickbeanspruchung.

 

Sofern nicht anders gewünscht, wird der Test gemäß ISO 132 durchgeführt.

 

Haben Sie Fragen zur Mattia-Rissbildungswiderstandsprüfung?

Haben Sie Fragen zur Mattia-Rissbildungswiderstandsprüfung oder zu unseren anderen Aktivitäten? Übermitteln Sie uns dann bitte Ihre Daten in unserem Kontaktformular oder setzen Sie sich anderweitig mit uns in Verbindung.

Tragen Sie bitte Ihre Frage ein